Konfirmationskurs

 
Die Konfirmation ist der Abschluss des kirchlichen Unterrichts. Damit werden die Jugendlichen aufgenommen in die Gemeinde der Erwachsenen und werden so mündige Mitglieder der Kirchgemeinde. Sie erhalten somit auch das Recht, bei einer Taufe Gotte oder Götti zu sein.
 
Nathanja Baumer-Schuppli
Pfarrerin

Konfirmationsgottesdienst

In dieser Feier bejahen die jungen Erwachsenen ihre Taufe, sie werden gesegnet und erhalten ihren Konfirmationsspruch.
Dieser feierlichen Gottesdienst wird von den Jugendlichen und der Pfarrerin zusammen gestaltet.

Voraussetzungen für die Konfirmation

- Bereitschaft haben, sich aktiv den Lebens- und Glaubensfragen zu stellen

- Besuch des Religionsunterrichts während der ersten Oberstufe

- Besuch von 6 Gottesdiensten und 6 anderen kirchlichen Anlässen verteilt über die 7. und 8. Klasse

- Besuch des Konfirmandenunterrichts in der 3. Oberstufe

- Besuch von 6 Gottesdiensten und 6 anderen kirchlichen Anlässen im Konfirmandenjahr

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht

Die Jugendlichen erhalten im Juli (Ende der 8.Klasse) die Einladung zum Konfrmationsunterricht.

Sollten Sie bis Ende Sommerferien keine Einladung erhalten haben, informieren Sie sich bitte bei der Pfarrerin.

Konfirmandenunterricht

Der Unterricht findet in der Regel alle drei Wochen im Kirchgmeindehaus Felben, Wiesenstrasse 48, statt und wird von der Pfarrperson erteilt.

Konfirmandenlager

Jedes Jahr findet ein Konfirmandenlager statt. Die Jugendlichen erleben und lernen in dieser Woche vieles und bereiten sich auf den Konfirmationsgottesdienst vor.

Dokumente

Konf-Lager_Flyer.pdf 3'734 KB